Preisverleihung Wettbewerb Flusstagebuch

Am Sonntag, dem 20.09.2020 fand die Preisverleihung des Wettbewerbs Flusstagebuch in Wünschendorf statt. Dieser Wettbewerb wurde von der ThLG ausgerufen und soll auch die Kleinsten der Gesellschaft auf das Thema Gewässer- und Hochwasserschutz aufmerksam machen.

Kinder zwischen 8 und 12 Jahren hatten die Möglichkeit während ihrer Sommerferien die Weiße Elster zu erkunden und dies in einem Flusstagebuch zu dokumentieren.

In den eingereichten Flusstagebüchern beschrieben die Kinder, welche Tiere und Pflanzen sie am und im Fluss entdeckt haben. Ihre Forschungsergebnisse dokumentierten sie außerdem mit Fotos, selbstgemalten Bildern oder eingeklebten Blättern. Auch der Pegelstand und die Fließgeschwindigkeiten wurden von einigen Kindern festgehalten.

Die Preisträgerinnen

Die besten Flusstagebücher wurden bei dieser Veranstaltung geehrt. Sie erhielten Flaschen und Gutscheine, die von der ThLG gesponsert wurden. Anschließend an die Ehrung gab es außerdem noch eine Bootsfahrt auf der Weißen Elster zur Überraschung.

Wir gratulieren allen Kindern und bedanken uns für eure kreative Arbeit!

Leitungsarbeiten im Bauabschnitt 1 gehen zügig voran

Die Leitungsarbeiten im Bauabschnitt 1 (Ortseingang Rothenthal aus Richtung Innenstadt bis Bahnbrücke) gehen zügig voran und werden noch ca. 2 Wochen dauern. Im Anschluss werden die Leitungsarbeiten ab der Bahnbrücke weiter etwa 130 m weiter in Richtung Greiz-Dölau fortgesetzt. Der über Ampelschaltung geregelte Abschnitt der B92 (Plauensche Straße) wird dann dementsprechend verlegt.

Ersatzneubau der Reithalle, Gera-Milbitz

Baubeginn: 25.09.2017
Bauende:

Planungsbüro: B+W Bauplanungsgesellschaft bR, Neustadt/ Orla OT Knau

Bau der Liebigbrücke, Greiz-Dölau

Baubeginn: 29.11.2018
Bauende: vorauss. 30.07.2020

Planungsbüro: Planungsgesellschaft Lopp, Dahlem, Wagu, Weimar
IB Gnade, Magdeburg
Baufirma: U & W

Abbruch der Kleingartenanlage in Greiz

Baubeginn: 06.01.2020
Bauende: 07.04.2020

Planungsbüro: Planungsgesellschaft Scholz+Lewis mbH, Dresden
Baufirma: Baggerbetrieb Burkhardt GmbH, Thonhausen
Folgemaßnahme: Sicherung des Deichabschnittes mittels eingerammter Spundwand entlang des Mittelweges bis zum 2. Quartal 2021

Rückbau des Papiermühlenwehrs, Greiz-Rothenthal

Baubeginn: 20.01.2020
Bauende: 28.04.2020

Planungsbüro: Planungsgesellschaft Scholz+Lewis mbH, Dresden
Baufirma: SP Bau GmbH, Lengenfeld